Hofmann Personal spendet im Rahmen der Stadtteilpatenschaft für Langwasser Kuchen für Begegnungsaktion der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

Seit vielen Jahren veranstaltet die Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Langwasser eine Begegnungswoche unter dem Motto „MahlZeit – miteinander essen, trinken, teilen, reden, lachen, danken“. In diesem Jahr fand die Aktion, bei der die Kirche Gäste zum Mittagessen und Kaffee und Kuchen für 1 Euro einlädt, vom 28. Januar bis zum 4. Februar statt.

Dabei steht ganz bewusst nicht die Versorgung bedürftiger Menschen im Vordergrund, sondern vor allem das Zusammenkommen und der Austausch innerhalb der Gemeinschaft. Hofmann Personal unterstützt das Projekt im Rahmen der Stadtteilpatenschaft für Langwasser von Ingrid Hofmann bereits seit 2017. In der Vergangenheit haben wir nicht nur durch praktische Hilfe vor Ort, sondern auch durch regelmäßige Kuchenspenden einen Beitrag geleistet. Auch in diesem Jahr waren wir natürlich wieder mit dabei. Da eine Flüchtlingscommunity aus Langwasser dem Aufruf der Kirche nach ehrenamtlichen Helfern gefolgt ist, war das Helferteam gut aufgestellt und wir mussten nicht einspringen. Unsere täglichen vier Kuchenbleche, unter anderem Käsekuchen, Käse-Mandarinen-Kuchen, Apfelkuchen und Donauwelle, wurden aber dennoch mit Begeisterung angenommen. Alicandra Dörfel aus der Hauptverwaltung holte die täglich frisch zubereiteten Kuchen von einer örtlichen Kleinbäckerei und gab sie in der Kirche ab.

Da die Kirche nur zehn Laufminuten von der Hauptverwaltung entfernt ist, nutzten jeden Tag auch einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, dort ihr Mittagessen zu sich zu nehmen.

Die Resonanz auf die Aktion war insgesamt äußerst positiv. Alle Beteiligten nahmen sie als sehr bereichernd und sinnstiftend war. Jeden Tag kamen durchschnittlich 80 Gäste. Insgesamt hat Hofmann Personal Kuchen im Wert von knapp 740 Euro gespendet. Sicherlich werden wir die Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder tatkräftig unterstützen und so unser kontinuierliches Engagement für den Nürnberger Stadtteil Langwasser unterstreichen.

Als PDF speichernDrucken

Erfolgreiche Geschichten beginnen oft mit mutigen Entscheidungen und engagierten Wegbegleitern. In dieser Geschichte tauchen wir ein in die inspirierende „Candidate Journey“ von Anton Oliinykov, der vor anderthalb Jahren aus der Ukraine nach Deutschland kam. Mit der Unterstützung von Yasmin Mribah, HR-Consultant bei experts Hessen, gelang es ihm im Dezember letzten Jahres, einen Arbeitsvertrag als Projektingenieur bei einem städtischen Energieversorger zu unterzeichnen.

Die Reise beginnt

Im Frühjahr 2021 wagte Anton Oliinykov gemeinsam mit seiner Schwester Julia den Schritt nach Deutschland, um ein neues Kapitel in ihrem Leben aufzuschlagen. Anton hatte eine klare Vision: Durch Fachkenntnisse, Entschlossenheit und Engagement wollte er eine erfolgreiche Karriere in Deutschland aufbauen, um seiner Familie Stabilität und Sicherheit zu bieten.

Nach einer erfolgreichen Integration, der Anerkennung seiner akademischen Ausbildung und mehreren Sprachkursen hat er sich bei Yasmin auf eine interessante Position bei experts Hessen beworben. experts Hessen ist eine Marke der I.K. Hofmann GmbH und ist seit Jahren spezialisiert auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften in der D-A-CH-Region.
Yasmin suchte für einen städtischen Energieversorger in Mannheim einen hochqualifizierten Elektroingenieur und fand in Anton einen überzeugenden Kandidaten. Aufgrund seiner hervorragenden Qualifikation und angenehmen Persönlichkeit erhielt er bereits eine Woche nach dem Interview eine Zusage.

Menschlichkeit im Recruiting

Da Yasmin aus der Mannheimer Region stammt, unterstützte sie Anton und Julia nach Unterzeichnung des Arbeitsvertrags tatkräftig bei der Wohnungssuche. Eine gute „Candidate Journey“ ist essenziell für experts Hessen, und Yasmin betont: „Ich habe ihn begleitet, bis er seinen Arbeitsvertrag als Projektingenieur unterschrieben hat. Noch heute bin ich mit Anton in Kontakt und betreue seinen beruflichen Werdegang, denn seine persönliche Weiterentwicklung liegt uns am Herzen.“

Mit Mut neue Wege gehen

Anton, stolz auf seinen Erfolg, sagt: „Ich denke, ich habe diesen Job bekommen, weil ich den Mut hatte, neue Wege zu gehen, und mit dem Team von experts Hessen einen tollen Wegbegleiter gefunden habe.“ Die Position als Projektingenieur in Mannheim ist für ihn nicht nur ein Job, sondern hoffentlich der Beginn einer vielversprechenden beruflichen Zukunft in Deutschland.

Mehr als nur Recruiting

Für Yasmin ist es nicht nur eine berufliche Aufgabe, Talente zu finden und Unternehmen mit Fachkräften zu verbinden. Vielmehr ist es eine Leidenschaft. „Es geht um mehr, als nur Kandidaten und Kandidatinnen zu finden. Unsere Mission ist es, Vertrauen aufzubauen, Potenziale zu entfalten und gemeinsam Erfolgsgeschichten zu schreiben“, erzählt Yasmin enthusiastisch.

Wenn auch du auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen bist und den Mut hast, neue Wege zu gehen, laden wir dich herzlich ein, dich bei experts Hessen zu bewerben. Hier erwarten dich nicht nur Jobangebote, sondern auch engagierte Wegbegleiter, die deine individuelle „Journey“ unterstützen. Gemeinsam können wir Erfolgsgeschichten schreiben! Wir freuen uns darauf, von dir zu hören.

Als PDF speichernDrucken